Ich könnte heulen vor Wut, ich könnte hüpfen vor Freude…

image

Huhu, gerade ist mit etwas soooo doofes passiert:-(
Meine gute, neue, TEURE Kamera ist mit mir zusammen über den Staubsauger geflogen… Nun ist sie hinüber!!!:(((( HEEEEEUL!!!!
Einfach grauenhaft, ich hab sie so gern gehabt…:(
Und dann kam im nächsten Moment eine böse Mahnung, für eine schon lange erledigte Mahnung… Das war zu viel, ich hab nur noch geheult.

Aber dann kam wenigstens eine gute Sache per Post:
Die neue Happinez. Als wäre es ein Zeichen oder so^^
Die, und eine Runde Shopping Queen Werd ich jetzt mal in aller Ruhe genießen. Und ein bissl Schoki. Mal sehen wie der Tag dann noch wird…
LG
Eure immer noch Kamera traurige Mira

Advertisements

Eine Aufgabe, die ich (im Nachhinein) ganz nett finde:

„Schreibe alle Dinge ein, die dir einfallen, auf die du stolz sein kannst!“

Ok. Ich habe zuerst einmal da gesessen, und da stand genau ein Wort auf meinem Zettel:

PÜPPILOTTA.

Andere Punkte fielen mir beim besten Willen nicht ein, denn ich betrachtete nur den derzeitigen Moment, nicht mein bisheriges Leben.

Aber dann sind wir nach und nach mal einfach meine Biografie durchgegangen. Ganz oberflächlich, denn wir wollten ja kein Buch schreiben;) Dabei sollte ich mal vergessen, was ich alles für „selbstverständlich“ gehalten habe…

Und siehe da:

Da war mal eine Ehrenurkunde bei den Bundesjugendspielen. Dann tolle Ballettprüfungsergebnisse. Ich habe in einer Tanzsportgarde getanzt. Ich habe das Abitur geschafft. Und den Führerschein. Dann habe ich den Einstellungstest geschafft und eine große Feier für die IHK organisiert. Es folgte die Abschlussprüfung, die ich nie für möglich gehalten hatte zu bestehen, und die Übernahme in den Betrieb.

Ist zwar alles kein Medizinstudium, aber eigentlich doch tolle Leistungen, oder?

Und dann darf ich natürlich stolz auf meine Mausi sein:-P Die ist eindeutig das beste, dass ich bisher hinbekommen habe;)

LG, und denkt auch mal drüber nach, wie das bei euch aussieht. UND: AUFSCHREIBEN!!

Eure Mira

 

 

 

 

…immer müde…

Wie ich ja unten schon beschrieben habe, bin ich im Moment ganz schon neben der Spur.

Irgendwie werde ich einfach nicht richtig fit. Schlafen kann ich gar nicht genug. Ok, Püppi zahnt gerade, es kommt also hinzu, dass ich oft nachts aufstehen muss, um sie zu trösten etc.

Aber wegen zwei mal in der Nacht Aufstehen ist man doch nicht sooo müde, oder?

 

Oh menno, so langsam mache ich mir doch Gedanken darüber, ob ich in eine Mutter-Kind-Kur gehen soll. Nur würde ich so ungerne Püppilotta hier aus ihrem gewohnten Umfeld heraus nehmen!!!

Sie fühlt sich hier so wohl, und liebt ihr Babyschwimmen und die Krabbelgruppe! Wäre es nicht ganz schön egoistisch von mir, dann einfach in eine Kur mit ihr zu gehen?? Ohne Püppi widerum gehe ich niergends hin…

Oh weh, es ist aber auch echt kompliziert!!!

Liebe Grüße *grübel*

Mira

Die Tabletten… Bekomme ich zu viel?? Bekomme ich zu wenig???

Huhu, Liebe Leser!
Heut komme ich nochmals zu dem Thema Antidepressiva.
Also ich hab im Moment irgendwie das Gefühl, dass die Dosis nicht stimmt:( Ständig bin ich schlapp, antriebslos, und ganz schnell überfordert.
Kann es sein, dass ich zu viel bekomme? Oder ist das jetzt wieder die Depression, die da winkt??
Dann müsste ja nochmals erhöht werden… Eigentlich will ich aber gerne die Tabletten absetzten.
Blöder Teufelskreis…
Jetzt muss ich erst mal zum Neurologen.