Mein Weg in die MuKi-Kur:

DSC01989

Zum Vergößern Foto anklicken!

Also, in der Eltern habe ich diesen tollen Artikel gefunden, danke an die Redaktion für die Erlaubnis, ihn hier zu posten!!
Der nächste Schritt war ganz einfach:
Ich habe meinen Frauenarzt gebeten, mir bei dem Antrag zu helfen. Er schreibt etwas, das unsere Situation darstellt, und warum eine MuKi Kur bei uns so wichtig ist. (…Als hätte er nicht so schon genug Arbeit mit uns…^^)

Dazu kommt der Antrag, den man im übrigen hier findet und ausdrucken kann:

http://www.mutter-kind-kur-hilfe.de/antragsformulare-downloads/antragsformulare-downloads.html

MEIN TIPP:
Man kann die Plätze schon bei BEANTRAGUNG reservieren, ich dachte, das geht erst mit der Zusage…

Dadurch sind wir viele Wochen später dran, als nötig ist:-(

Bei uns sieht das dann so aus:

wpid-DSC_2364.JPG

 

Alles zusammen (also den Antrag und das Schreiben des Arztes) gibt man wieder ab bei der Krankenkasse.
Und dann heißt es WARTEN und schon mal nach ner Klinik suchen (welche Kliniken mit der eigenen Krankenkasse in Verbindung stehen kann man auf den Homepages der Kassen nachlesen).

Man kann sich auch ohne die Zusage schon den Platz reservieren lassen!!! Denn jede Woche zählt, die man nicht mehr auf nen freien Platz warten muss…:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s